Entscheidungsgrundlagen und messbare Amortisierung

 

 

Maßnahmen haben sich nach wenigen Monaten bereits amortisiert, die Qualität stieg und Prozesse liefen effizienter, Herstellkosten und Lieferzeiten wurden nachhaltig reduziert.

 

Mandatsergebnisse:

 

  • Wertschöpfungspotenziale und Alleinstellungsmerkmale
  • Konzept- und Strategiepotenziale
  • Stärken und Schwächen, Perspektiven und Risiken
  • Strukturen und Transparenz
  • Methoden- und Modellanwendungen
  • Gutachten, Expertisen, Kalkulationen
  • Strategische und operative Daten und Informationen
  • Maßnahmenkatalog zur Unternehmens- und Prozessoptimierung

 

Umgesetzte Maßnahmen führten zur Erhöhung der Effizienz, Transparenz, Qualität und Quantität, zur Entwicklung und Optimierung von technischen Verfahren, Prozessen und Produkten sowie zur Reduzierung von Herstellkosten und Lieferzeiten.

 

Projektergebnisse:

 

  • Performancesteigerung administrativer und operativer Prozesse
  • Entwicklung und Strukturierung von Geschäfts- und Vertriebsfeldern
  • Nachhaltige Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen
  • Messbare Reduzierung von Kosten und Lieferzeiten
  • 70% -ige Reduzierung von Fertigungs- und Montagekosten im Maschinen- und Anlagenbau
  • 20% -ige Erhöhung der Verfügbarkeit von Produktionsanlagen
  • 30% -ige Produktivitätssteigerung in Fertigungslinien der Automobilindustrie
  • sechsstellige Investitionsamortisierung nach drei Betriebsmonaten in der Stahlindustrie
  • sechsstellige Kosteneinsparung in der chemischen Verfahrenstechnik des Anlagenbaus
  • siebenstellige Investitionseinsparung an Produktionsanlagen


Ich bin überzeugt davon, dass in unserer schnelllebigen Welt mit einer Due Diligence Ergebnisse, Erkenntnisse und strategische Entscheidungsgrundlagen erarbeitet werden, um Unternehmen erfolgreich für die Zukunft zu positionieren.